top of page

Die Werkstatt im Schwarzpark ist zurück!


für Kinder von 6-12 Jahren

Der Holzschopf beim Kinderspielplatz Im Schwarzpark gehört seit vielen Jahren ganz den Kindern.

Bis Ende 2022 gab es dort die Kinderwerkstatt des «Vereins Kinderwerkstatt Basel».

Heute startet am gleichen Ort die „Parkwerkstatt“ und wird jeweils am Mittwochnachmittag von 14 bis 17 Uhr für Kinder aus den angrenzenden Quartieren offen sein.

Die Parkwerkstatt findet bei jedem Wetter statt. In den Schulferien und im Winterhalbjahr wird pausiert. Nach Bedarf wird ein mehrtägiges Ferienangebot in den Sommer – und Herbstferien durchgeführt. Vor Ort sind jeweils zwei erfahrene Fachpersonen anwesend. Das Angebot der Parkwerkstatt richtet sich an Kinder ab dem Kindergarten- bis Primarschulalter. Es soll den Kindern ein offenes Freizeitangebot zur Verfügung gestellt werden, wo sie möglichst selbstständig mit fachlicher Unterstützung kreativ sein können. Die Kinder können auch bei der Gestaltung des Innen- (zurzeit leer) sowie des Aussenraumes mitbestimmen und mitwirken und so ihren Freizeitort mitgestalten. Der Schwarzpark soll als Erholungs- und wertvoller Naturraum in seiner Fülle, Schönheit und Verletzlichkeit miteinbezogen und mit den Kindern erkundet und erforscht werden.

Durch kleine Expeditionen im Park, nach dem Motto: „Sammeln- Verarbeiten- Genießen“ werden die Kinder für die Jahreszeiten, ihr Lebensumfeld und dessen Natur sensibilisiert. Ergänzend finden Littering-Workshops oder Arbeiten im Parkunterhalt statt, welche in Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei koordiniert werden.

Die Werkstatt ist ein kostenloses Angebot vom Verein KinderNatur Planung und Leitung: Pascale Bächler, René Burri, Zeno Steuri. Beginn der Parkwerkstatt: 19. April 2023. Unterstützt von der GGG Basel.






35 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page